5. April 2016

Haferl über Zaunpfosten

Ihre Frage an Dr. Brauch:

Im Lied:Wißts wo mei Hoamat is,hängt a weiß Haferl umgstürzt am Godan. Letzlich sah ich in einer Fernsehsendung aus dem Inntal ebenfalls Haferl über den Zaunpfosten gestürzt.Hat dieser Brauch einen tieferen Sinn?

Dr. Brauch anwortet:

In der volkskundlichen und biographischen Literatur finden sich aus verschieden Gebieten Mitteleuropas Belege dafür, dass Töpfe, Krüge, Schüsseln, Einweckgläser oder sonstiges Geschirr zum Trocknen auf Zaunlatten gesteckt wurden. Ein Bezug zu Bräuchen, abergläubischen Vorstellungen o.ä. ist uns hierbei jedoch nicht bekannt.