Info

Brauchwiki entstand im Jahr 2007 aus einer Kooperation zwischen dem Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e.V. und der Universität Augsburg. Schirmherr des Projekts ist der Bayerische Staatsministerium der Finanzen und für Heimat, Albert Füracker. Die medientechnische Unterstützung erfolgt durch den Bayerischen Rundfunk.

Auf brauchwiki werden Bräuche gesammelt und dokumentiert, wobei der Fokus auf ihrem Wandel und Ihrer Ausübung liegt. Eine große Besonderheit ist, dass sich hier Experten- und Laienwissen treffen. Die von den Benutzern beschriebenen Bräuche werden von einer kompetenten Redaktion auf inhaltliche Schlüssigkeit überprüft und ergänzt.

Dr. Brauch – dahinter verbirgt sich ein Expertenteam – beantwortet außerdem Fragen zu Bräuchen und zur Brauchforschung. Mit dieser Kombination erhoffen sich die Verantwortlichen eine umfassende Sammlung aktueller Bräuche, weit über das lexikalische Wissen hinaus und eine lebendige Diskussion zum Thema!

Kontakt

Sie möchten uns eine Nachricht bezüglich allgemeiner Fragen hinterlassen? Schreiben Sie uns eine Mail an info@brauchwiki.de oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Geschichte

2003 startete der Bayerische Landesverein für Heimatpflege auf seiner Website den Brauchkalender. Ziel sollte eine möglichst umfassende Darstellung der Bräuche im Jahresverlauf sein. Mit Verbesserung der technischen Voraussetzungen und Erweiterung von wissenschaftlichen Erkenntnissen im Bereich des „Mitmachweb“ kristallisierte sich schließlich 2007 eine Lösung heraus: eine Zusammenarbeit mit der Universität Augsburg, genauer mit dem Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde (Projektleitung: Dr. Margaretha Schweiger-Wilhelm) und dem Medienlabor. Es wurde ein Konzept erarbeitet, um Bräuche in ihrer aktuellen Form und in einer möglichst großen Bandbreite zu dokumentieren. Wikis fanden an der Universität Augsburg zwar schon in medienpädagogischen Kontexten Anwendung. Mit dem Ansatz, dieses Tool in einem geisteswissenschaftlichen Kontext zu verwenden, betrat man jedoch Neuland. Von 2007 bis 2015  erstellten Studierende im Rahmen von Seminaren zum Thema „Brauchwiki“ Inhalte für die Webseite. Im Jahr 2015 wechselte die Projektleitung zum Bayerischen Landesverein für Heimatpflege e.V.

Team

Projektleitung/Koordination/Redaktion
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V., München
Michael Ritter, Projektleitung
Michael Achatz, Redaktion

Technische Projektkonzeption
Medienlabor der Universität Augsburg
Dr. Ulrich Fahrner

Technische Umsetzung und Design
Graupner Engineering
Michael Graupner

Wissenschaftlicher Beirat
Prof. Dr. Heidrun Alzheimer, Lehrstuhl für Europäische Ethnologie/Volkskunde, Universität Bamberg
Prof. Dr. Daniel Drascek, Lehrstuhl für Vergleichende Kulturwissenschaft/Volkskunde, Universität Regensburg
Stefan Frühbeis, Bayerischer Rundfunk (BR Heimat), München
Dr. Daniela Sandner, Deutsches Fastnachtmuseum, Kitzingen
Prof. Dr. Manfred Seifert, Institut für Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft, Universität Marburg
Dr. Gabriele Wolf, Institut für Volkskunde der Kommission für bayerische Landesgeschichte bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München

Kontakt
Bayerischer Landesverein für Heimatpflege e.V.
Ludwigstr. 23 (Rückgebäude)
D-80539 München
Tel. +49 (0)89 286629-0
info@brauchwiki.de