Kalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Portugals Schutzheiliger St. Antonius

13 Juni

Der heilige Antonius war Mönch und Kirchenlehrer im 13. Jahrhundert. Nach dem bis heute kürzesten Kanonisierungsprozess der Kirchengeschichte wurde er bereits elf Monate nach seinem Tod von Gregor IX. heiliggesprochen. Er vollbrachte zu Lebzeiten zahlreiche dokumentierte Wunder und wurde 1946 von Papst Pius XII. zum Kirchenlehrer „doctor evangelicus“ernannt. Der heilige Antonius ist der Schutzheilige der Städte Padua, Lissabon, Paderborn und Hildesheim. Außerdem ist er der Patron der Liebenden und der Ehe, der Frauen und Kinder, der Bäcker, der Bergleute, der Schweinehirten und Reisenden, der Pferde und Esel. Er soll helfen gegen Unfruchtbarkeit, teuflische Mächte, Fieber, Pest und Viehkrankheiten, bei Schiffbruch und in Kriegsnöten, beim Wiederfinden verlorener Gegenstände, bei der Entbindung und bei einer ertragreichen Ernte. Die Attribute des heiligen Antonius sind das Jesuskind, Fische, ein Esel, eine Flamme in seiner Hand, eine Hostie und Monstranz. Antonius ist wohl einer der im katholischen Kirchenvolk bekanntesten und beliebtesten Heiligen, an seinem Grab ereigneten sich so viele Wunder, dass Bonaventura sagte: „Suchst du Wundertaten, geh zu Antonius!“ Es gibt auf der ganzen Welt kaum eine römisch-katholische Kirche, die nicht ein Bild, einen Altar oder ähnliches besitzt, das dem heiligen Antonius geweiht ist.

Details

Datum:
13 Juni
Website:
/st-antonius