Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

Hundstage

Mach mit: wer, was, wann, wo, wieso genau? Dieser Artikel ist noch sehr unklar. Überarbeitungen sind willkommen!
Hundstage gibt es auch an einem anderen Ort?
Ziehen Sie den roten Marker auf die Stelle
(Ort, Land oder Lng,Lat)

eingetragene Orte    Details/Wechseln    Verbreitungsgebiet    Zoom mit Mausrad
Bräuche > Deutschland
Bräuche > Jahreslauf > Sommer
Geprüfte Artikel > Roter Artikel


Die Tage zwischen dem 23. Juli und dem 23. August werden Hundstage genannt.

Termin

Dieser Brauch ist vom 23.07.2018 bis zum 23.08.2018.
Er findet jedes Jahr zu diesem Datum statt.

Hintergrund-Infos

Heute stehen die Hundstage als Synonym für die heißeste Zeit des Jahres.
Hundstage.jpg

Der "Sirius", der hellste Fixstern, gehört zum Sternbild "Großer Hund" und wird auch als "Hundsstern" bezeichnet. Die Hundstage beginnen astronomisch mit dem ersten sichtbaren Aufgang des Sirius in der Morgendämmerung. Im Laufe der Zeit wurde der Zeitrahmen für die Hundstage in unterschiedlichen Kulturkreisen jedoch unabhängig von der Astronomie auch mit einem früheren Anfangstag oder einem späteren Endtag angesetzt. Ein Kalender aus dem Benediktinerkloster Monte Cassino, der Ende des 8. Jahrhunderts entstand, nannte die Zeitspanne von Anfang Juli bis Ende August so.

In unseren Breiten bezogen sich bäuerliche Wetterregeln auf die Zeitspanne. So sollte das Wetter z.B. zu Anfang der Hundstage dasselbe sein wie zu Ende der Tage (nach: Leoprechting).

Literatur:

  • Becker-Huberti, Manfred: Lexikon der Bräuche und Feste. Freiburg 2000.
  • Das Neue Fischer Lexikon in Farbe. Frankfurt a. M. 1981.
  • Jungbauer, Gustav: Hundstage, in: Handwörterbuch des deutschen Aberglaubens. Berlin/Leipzig 1932, Nachdruck 1987.
  • Leoprechting, Karl von: Aus dem Lechrain. Zur deutschen Sitten- und Sagenkunde. 1924.

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Diese Seite wurde zuletzt am 8. Mai 2013 um 06:41 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 9.095-mal abgerufen (to Cache).
Suchen und Finden
Bewertung der Redaktion

Mach mit: wer, was, wann, wo, wieso genau? Dieser Artikel ist noch sehr unklar. Überarbeitungen sind willkommen!

Es existiert jedoch eine ältere geprüfte Version.
geprüfte Version ansehen.
Bild