Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

Das Blumenfest von Medellin

Durchstarten: Dieser Artikel ist informativ. Wir freuen uns über weitere Ergänzungen!
Bräuche > Weltlich > Feste
Geprüfte Artikel > Gelber Artikel

Termin

Dieser Brauch ist vom 04.08.2017 bis zum 14.08.2017.



Das Blumenfest von Medellin, auf spanisch Feria de las Flores, findet jedes Jahr in der Hauptstadt des Departamento Antiquia in Kolumbien in den ersten Augustwochen statt. Das Event dauert 10 Tage und die gesamte Stadt versinkt dabei in einem Blumenmeer. Balkone, Terrassen, Gärten und Zäune werden prachtvoll geschmückt, zahlreiche kulturelle,traditionelle und zeitgenössische Veranstaltungen sowie Paraden und Umzüge sind fester Bestandteil dieser Festtage. Den krönenden Abschluss dieses Festes bildet die "große Blumenparade" am Ende der Woche.

Dieses Jahr findet das Blumenfest vom 03.08.2013 bis 12.08.2013 statt. Das Fest, färbt die aufgrund des milden Klimas immergrüne Stadt Medellin, in ein wahres Lichtermeer aus den verschiedensten Arten, Formen und Farben von Blumen, die die einheimische Flora beherbergt.

Flores-2.jpg
Feria flores.jpg

Veranstaltungen

Während dem 10-tägigen Festes finden eine Vielzahl von Veranstaltungen statt:

  • das Nationale Reitfest (Parade von einheimischen Cowboys " Desfile de Caballo")
  • das Festival der Orchester (diverse Konzerte im gesamten Stadtgebiet)
  • Umzüge von Bussen ( "Chivas"- offene Busse)
  • Oldtimer Umzug
  • Poesiefestival
  • Festival zur Erinnerung des Volksliedes
  • Höhepunkt: Umzug der " Desfile de Silleteritos"

Hauptattraktion: Marsch der Silleteros

Bei diesem Umzug tragen Bauern, Landwirte und Farmer Blumengebilde traditionell auf ihren Rücken durch die Straßen von Medellin. Die Blumen werden dabei auf einem Holzgestell dem sogenannten "Silletas" befestigt. Die Landwirte aus der Umgebung der Städte, die sogenannten "Campesinos" verbringen die ganze Nacht vor der Parade um die Kränze mit frischen Blumen zu schmücken. Da die "Silletas" erst in der Nacht vor der Parade mit frischen Blumen geschmückt werden, wirken diese am Tag der Parade sehr prachtvoll und die Blumen blühen als ob sie auf den Holzkreuzen wachsen würden.

Der Marsch der Silleteros beginnt im Dorf "Santa Elena", 15km von Medellin entfernt. Ziel des Umzuges ist die Medelliner Innenstadt. Während des Umzuges legen die "Campesinos" ihre Holzgestelle immer wieder ab um sich vor der Menge zu verbeugen. Die Teilnehmer des Marsches versuchen durch das Tragen der Kränze den Besuchern des Festes ihre mit den Blumen verbundene Geschichte und Kultur näher zu bringen, Traditionen zu wahren und darzustellen welche Rolle die Blumen im Leben der Bürger von Medelin spielt. Für die Landwirte ist dieser Marsch und die damit verbundene Präsentation der Blumenarrangements von großer Bedeutung, da sie hierdurch die Wichtigkeit der Blumen für die Wirtschaft in der Region um Medellin und für ihr Leben im speziellen zeigen können. Die Finanzierung der "Silletas" obliegt dabei den Landwirten selbst. Es nutzen jedoch auch nationale und internationale Unternehmen die "Silletas" um darauf Werbung zu platzieren und beauftragen "Campesinos" für ihr Unternehmen solche Kränze zu erstellen. Diese "Silletas" dürfen jedoch erst am Ende des Marsches präsentiert werden und können nicht am Wettbewerb für den besten "Silletas" teilnehmen.

Eine klassische Silleta wiegt bis zu 70 Kilo und kann an die 5 Meter hoch und bis zu 5 fünf Meter breit werden.

Die traditionelle Silleta besteht aus ca 25 Blumenarten (Lilien, Nelken, Liebesblumen, Diamantenrauten, Rosen, Schleierkraut, Sonnenblumen, Gladiolen und Chrysanthemen. Die wichtigste Blumenart aber ist die Orchidee.

Blumen.png
Blume2.png

'

'

'

'

'

'

'

'

'

Deslife de Caballo

Deslife de Caballo ist eine große Pferdeparade durch Medellin, hierfür werden in der Stadt zahlreiche Straßen gesperrt und Pferdebesitzer aus ganz Kolumbien kommen mit ihren Pferden nach Medellin um an der Parade teilzunehmen und durch die Straßen Medellins zu reiten. Die Reiter schmücken ihre Pferde hierfür mit Blumen und Kränzen um sie den zahlreichen Besuchern zu präsentieren. Während der Parade spielen verschiedene Bands und Musikkapellen am Rande der abgesperrten Straßen.

Pferd.png

'

'

Fesitval der Orchester

Das Festival der Orchester ist eine der wenigen "Indoor-Veranstalltungen", hierbei treffen sich die größten Orchester Kolumbiens um in einem Wettbewerb anzutreten.

Umzug der Busse ("Chivas")

Bei den sogenannten Chivas handelt es sich um offene Busse ohne Fenster und Türen, welche die Bewohner aus der Umgebung der Städte als günstige Verkehrsmittel in die Städte benutzen. Von den jüngeren Bewohnern Kolumbiens werden die Chivas auch als "Clubs on Wheels" bezeichnet. Da es sehr beliebt ist die Chivas auch außerhalb des Blumenfestes zu mieten und auf diesen während einer Stadtrundfahrt zu feiern.

Bus.png

'

'

'

'

Deslife de Carros Antigous

Bei der Deslife de Carros handelt es sich um eine Oldtimer-Parade. Bei dieser Parade können Besitzer antiker Autos, diese in den Straßen Medellins den Touristen und Bewohnern präsentieren. Sehr beliebt sind dabei antike Feuerwehrautos, Polizei- und Militärfahrzeuge aber auch Coca-Cola-Lieferwagen.

Oldtimer.png



Festival de Poesia y Trovas

Beim Festival der Poesie treffen sich Künstler aus ganz Kolumbiens um in einem Wettbewerb, vergleichbar mit den sogenannten Poetryslams, gegeneinander anzutreten. Die Künstler treten bei diesem Wettbewerb sowohl mit gesprochener als auch gesungener Poesie auf. Bewertet werden die Auftritte von einer Jury und dem Publikum.

Organisation

Neben den Bewohnern Medellins, für die das Blumenfest das wichtigste gesellschaftliche Ereignis des Jahres ist, kommen tausende Touristen und Teilnehmer aus ganz Kolumbien und der ganzen Welt nach Medellin um an den zahlreichen Paraden und Veranstaltungen während der Festtage teilzunehmen. Dabei sind fast alle der Veranstaltungen für die Besucher kostenlos.

Zusätzlich zu den den oben aufgefühten Einzelveranstaltungen treten über den kompletten Zeitraum des Festes Musiker auf den Straßen auf und die Strecken der Paraden sowie die Plätze Medellins sind überseht mit Ständen. An diesen Ständen können die Besucher vorallem Getränke und traditionelles kolumbianisches Essen kaufen.

Für die Finanzierung des Festes kommen zum einen die Stadt Medellin, die Regierung Kolumbiens und Sponsoren auf.

Hintergrund-Infos

Das Blumenfest " Feria de Flores" wird seid 1957 in der Hauptstadt Medellin ausgerichtet um die wirtschaftliche Bedeutung der Blumenproduktion zu würdigen und hat daher keinerlei religiösen und geschichtlichen Hintergrund. Diese bildet eine wichtige Säule der kolumbianischen Wirtschaft und hat sich neben der Textilherstellung, Tabakproduktion und weiterer Industriezweige zu einem wichtigen Sektor entwickelt. Größtenteils werden Orchideen in die USA, Europa und Asien exportiert.

Links

http://www.colombia.travel/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/geschichte-und-tradition/volksfeste-festivals-und

http://www.colombia.travel/de/internationaler-tourist/reisen-aktivitaten/geschichte-und-tradition/volksfeste-festivals-und-messen">http://www.mantarayatravel.com/de/colombia-travel-tourism/flower-fair-in-medellin

http://www.mantarayatravel.com/de/colombia-travel-tourism/flower-fair-in-medellin

http://viventura.de/blog/news/blumen-medellin-kolumbien

Gewährperson

Als Gewährperson stand Cindy Julieth Rendon zur Verfügung, sie 24 Jahre alt und wohnt in Kolumbien.

Das Feria de Flores präsentiert zudem die kolumbianische Kultur und Identität der einheimischen Bevölkerung, vor allem die der traditionellen Landwirtschaft. Das Fest ist sowohl Treffpunkt der einheimischen "Antioquenos", als auch zahlreicher Touristen aus dem In- und Ausland.

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Suchen und Finden
Bewertung der Redaktion

Durchstarten: Dieser Artikel ist informativ. Wir freuen uns über weitere Ergänzungen!

Es existiert jedoch eine ältere geprüfte Version.
geprüfte Version ansehen.

Unterschiede der Versionen anzeigen
Bild