Kalender

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2021

Wasservogel

23 Mai - 24 Mai

Der Wasservogel, auch je nach Region Pfingstl, Pfingstblüttler, Pfingstlümmel, Pfingstvogel oder Pfingstmockel genannt, ist ein alter Heischebrauch, der alljährlich am Pfingstsonntag bzw. am Pfingstmontag stattfindet. Dabei ziehen mehrere Gruppen von Haus zu Haus, um Gaben zu erheischen, wofür im Gegenzug der von der Gruppe ernannte Wasservogel von den Hausbewohnern mit Wasser übergossen werden darf.

Erfahren Sie mehr »

Wasservogel in Hegnenbach

24 Mai

Der Wasservogel ist ein Heischebrauch. Jedes Jahr an Pfingstmontag treffen sich die MinistrantInnen aus Hegnenbach, um sich einkleiden zu lassen und den Baum zu schmücken, um dann den durch den Ort zu begleiten.

Erfahren Sie mehr »

Eldernprozession

24 Mai

Jedes Jahr am Pfingstmontag wird das Gnadenbild Unsere Liebe Frau von Eldern von den Gläubigen aus Ottobeuren und den umliegenden Dörfern in einer feierlichen Prozession an seinen Ursprungsort, die 2 km entfernte Kapelle St. Maria in Eldern getragen, wo eine heilige Messe gefeiert wird. Das Gnadenbild verweilt den ganzen Tag dort, um den Gläubigen die Gelegenheit zu geben, mit ihren Sorgen, Bitten und Anliegen zur Heiligen Mutter Gottes zu beten. Am Abend wird es in einer feierlichen Lichterprozession nach Ottobeuren…

Erfahren Sie mehr »

Englmari-Suchen

24 Mai

In St. Englmar im Bayerischen Wald findet jedes Jahr am Pfingstmontag das Englmari-Suchen statt, eine Art geistliches Spiel, das die Entstehung der Wallfahrt zum Heiligen Englmar vor Auge führt. Das Spiel ist der Höhepunkt der Englmari-Festwoche.

Erfahren Sie mehr »

Mealti Natsnet

24 Mai

Mealti (= Der Tag, das Datum) Natsnet (= Freiheit, Unabhängigkeit) - Nicht nur in Eritrea selbst erinnern die Einheimischen jährlich mit einem großen Fest an ihre Unabhängigkeit von Äthiopien, sondern auch die Menschen eritreischer Abstammung in Augsburg und anderen deutschen Großstädten begehen jährlich den Independence Day Eritreas. Das offizielle Datum des Jubiläums ist der 24. Mai, aber gefeiert wird an jenem darauffolgenden Samstag, an dem die meisten Teilnehmer/innen Zeit haben.

Erfahren Sie mehr »

St. Wolfgangsritt in Ochsenfurt

24 Mai

Der Ochsenfurter St. Wolfgangsritt ist ein Pfingstritt mit Pferdesegnung, der seit 1976 regelmäßig alle zwei Jahre am Pfingstmontag stattfindet und sich auf eine über 500-jährige Tradition beruft. Er führt durch die Altstadt Ochsenfurts zur St. Wolfgangskapelle, am südlichen Ortsausgang. Es nehmen herausgeputzte Pferde, Reiter, Kutschen, Musikkapellen und Vereine aus Ochsenfurt und Umgebung daran teil.

Erfahren Sie mehr »

Krieger- und Soldatenwallfahrt nach Maria im Elend

29 Mai - 30 Mai

Die Krieger und Soldatenwallfahrt nach Maria im Elend findet traditionell jedes Jahr am letzten Maiwochenende statt. Hierzu versammeln sich oft mehr als 100 Vereine, die, nach einem Weißwurstfrühstück, unterstützt von drei Kapellen, von der Mehrzweckhalle Baar/Schwaben zur Kapelle marschieren. Nachdem ein feierlicher Gottesdienst abgehalten wurde, gehen alle auch wieder gemeinsam zurück. Kaffee und Kuchen werden Nachmittags in der Mehrzweckhalle angeboten.

Erfahren Sie mehr »

Weinlesefestival in Etyek

29 Mai - 30 Mai

Es ist ein Festival, das in Etyek jährlich veranstaltet wird. Etyek befindet sich in Ungarn, in Fejér Komitat. Das erste Festival wurde im Jahr 2003 ausgerichtet und ist seitdem ein sehr bekanntes Fest.

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Vaterstettener Volksfest

2 Juni - 13 Juni

Das Vaterstettener Volksfest ist ein jährlich stattfindendes Fest, das Besucher von Nah und Fern zum Besuch anspricht. Es dauert in der Regel sechs Tage und findet immer an unterschiedlichen Terminen statt.

Erfahren Sie mehr »

Fronleichnam in Anhausen

3 Juni

In Anhausen feiert die katholische Pfarrgemeinde am Donnerstag der zweiten Woche nach Pfingsten das katholische Hochfest Fronleichnam mit einem Gottesdienst und einer Prozession. Statt dem heute bekannten Namen Fronleichnam verwendete man für den Festtag früher Bezeichnungen wie Blutstag oder Plutstag, Gotstag, Gotsleichnamtag, Herrgottstag oder Herrenleichnamstag. In Bayern auch Hoffarts- oder Prangertag, weil die kleinen Mädchen zur Prozession weiße Kleider zum Prangen (=Zeigen) anhatten.

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren