Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

Schützenfest Baldingen

Durchstarten: Dieser Artikel ist informativ. Wir freuen uns über weitere Ergänzungen!
Schützenfest Baldingen gibt es auch an einem anderen Ort?
Ziehen Sie den roten Marker auf die Stelle
(Ort, Land oder Lng,Lat)

eingetragene Orte    Details/Wechseln    Verbreitungsgebiet    Zoom mit Mausrad
Bräuche > Bayern > Schwaben
Bräuche > Deutschland
Bräuche > Weltlich > Feste
Geprüfte Artikel > Gelber Artikel


1. Einstiegsinformationen

1.1 Schützenfest in Baldingen

Der Schützenverein beruht auf einer sehr alten Tradition, da es sich auf das Bürgerwehren bezieht. Doch bei dem Verein der Goldbachschützen in Baldingen handelt es sich um einen sehr jungen Schützenverein, da er erst 1964 gegründet worden ist. Dadurch dass das gesamte Schützenwesen erst wieder nach dem Krieg im Auferstehen war, hat sich dennoch Ende der 50er Jahre der Schützenverein in Baldingen wieder aufgelöst und es kam 1964 zu einer Wiedergründung. 50 Jahre später, also im Jahr 2014, wurde das Schützenfest als Jubiläumsfeier organisiert. Des Weiteren findet bei diesem Fest eine Fahnenweihe statt. Da der Goldbachschützenverein der letzte Verein in seinem Gau ohne Fahne war, wurde dies mit der Jubiläumsfeier verbunden.

1.2 Terminierung

Das Schützenfest Baldingen hat vom 18.07.2014 bis zum 20.07.2014 stattgefunden. Dieser Brauch wird generell in einem Turnus von 25 Jahren wiederholt, um das jeweilige Jubiläumsjahr des Schützenvereins zu feiern.

2. Empirische Dokumentation

2.1 Terminierung

Das Schützenfest Baldingen fand an einem Wochenende vom 18.07-20.07.2014 statt. An diesen Tagen hatte es über 30 Grad, wodurch ein Fest bei viel Sonnenschein und Hitze garantiert war.

2.2 Ablauf

Die Vorbereitungsphase begann 1,5 - 2 Jahre vor dem Fest. Es wurde ein Festausschuss gegründet, um zuerst einmal die Größe des Festrahmens festzulegen. Des Weiteren wurden der Patenverein und der Schirmherr ausgewählt. Aufgrund der Fahnenweihe ist es auch wichtig sich für eine Fahne zu entscheiden. Anschließend wurde gemeinsam die Programmgestaltung erarbeitet. Außerdem musste man überlegen, welche Vereine und Kapellen eingeladen werden sollen. Auch der Umzug musste vorbereitet werden wie beispielsweise die Festlegung der Route durch das Dorf, denn wichtig ist, dass bei diesem Fest auch das Dorf dargestellt wird. In die Endphase der Vorbereitung ging es dann ab November 2013, in welcher dann der Festplatz besprochen wurde. Man wählte als Festplatz den Sportplatz in Baldingen, da er das kulturelle Zentrum von Baldingen darstellt. In der Nachbarschaft befindet sich der Kindergarten, die Schule wie auch der Jugendtreff. In der Nähe liegt auch das Schützenheim und das Feuerwehrhaus. Außerdem mussten Genehmigungen eingeholt, Einladungen geschrieben und Angebote erworben werden.
DSC 0255.JPG

Am Freitagabend wurde das Fest ab 20 Uhr mit einer Ü30 Plattenparty, welche vom DJ und Radio RT1 Moderator “Christof Öhm” gestaltet wurde, begonnen. Am Samstagnachmittag wurde ab 14 Uhr ein Kinderprogramm angeboten. Um 18 Uhr fand das Totengedenken für die verstorbenen Mitglieder des Goldbachschützenvereins am Friedhof statt. Anschließend zogen die Vereine in das Festzelt ein. Um 19 Uhr wurde dann der Bierstich durch den Schirmherren, Herr Guckert, vollzogen. Es fanden Begrüßungen, Ehrungen der langjährigen Mitglieder, Festansprachen und auch ein Rückblick auf die Vergangenheit des Vereins statt. Der Abend wurde dann von dem Duo Gustav & Lande musikalisch gestaltet. Die Hauptaktion des Brauches war am Sonntag, dem 20.07.14. Am Vormittag erfolgte die Begrüßung des Patenvereins Nährmemmingen. Hier gehört auch das bereits im Voraus stattgefundene Patenbitten dazu, welches in Nährmemmingen durchgeführt wurde. Der Zweck besteht darin, dass man einen Verein braucht, der einen zur Seite steht und unterstützt. Anschließend wurde ein Gottesdienst mit der Fahnenweihe abgehalten und ab 13.30 Uhr fand dann der Festumzug durch das Dorf Baldingen statt. Es wurden 25 Vereine und 4 Musikkappelen eingeladen, um den Umzug zu gestalten. Am Nachmittag wurde das Fest mit Stimmungsmusik von DMaihinger begleitet und schließlich wurde am Abend gemeinsam ein schöner Ausklang gefeiert.

Baldingen Vereine Goldbachschützen 2014-07-20 Jubiläum50Jahre 04.JPG

In der Nachbereitungsphase wird von dem Schützenfest ein Resümee gezogen. Es werden sowohl positive als auch negative Ansichtspunkte notiert. Des Weiteren wird ein Helferfest organisiert, wobei die Arbeit der Helfenden gewürdigt werden soll.

2.3 Akteure

Die Hauptverantwortung bei solch einem Schützenfest trägt der Vorstand wie auch die Mitglieder der Vorstandschaft. Außerdem bildet man einen Festausschuss, um weitere Personen zu aktivieren. Dieser wird dann in verschiedene Bereiche wie Küche, Essen, Getränke, Zeltaufbau, Parkplätze, Werbung und Kasse gegliedert. Beispielsweise wir dann der Bereich Getränke nochmals unterteilt in Bar und Ausschank. Wichtig ist auch der Zuspruch der anderen Vereine, dass die Kameradschaft nicht nur im Verein, sondern auch mit anderen Vereinen auflebt.

Das Publikum war sehr weit gestreut. Von Kleinkindern, die bereits in der Garde tanzen bis zum Seniorenalter. Die Erwartungen der Besucherzahl wurde sehr übertroffen, das Fest wurde täglich durchschnittlich von 700 Personen besucht. Am Sonntagnachmittag wurde sogar eine Besucherzahl von 1000 Personen notiert.

2.4 Performanzraum, Kulissen, Requisiten

Die Kulisse bestand aus dem Festzelt, in welchem sich der Ausschank, die Bar und die Essensaugabe befanden. Vor dem Zelt wurden eine zusätzliche Ausschankbar, eine Grillbude und die Sanitäranlagen aufgebaut. Für das Kinderprogramm am Samstagnachmittag wurde eine Hüpfburg errichtet, außerdem wurden Ponyreiten und weitere kleinere spielerische Aktivitäten für Kinder angeboten. Die Parkplätze für die Besucher befanden sich in der Nähe vom Schützenhaus wie auch im Gewerbegebiet.

Die Fahne ist das wichtigste Requisit bei diesem Fest. Die Fahne ist ein Zeichen unter der sich eine Gemeinschaft versammelt. Diese symbolisiert nun den Mittelpunkt des Goldbachschützenvereins. Es ist auch Anlass in Zukunft in der Öffentlichkeit wie beispielsweise beim Volkstrauertag diese Fahne zu tragen.

2.5 Brauch- und Rollenverständnis

Die Akteure sind alle Mitglieder in dem Goldbachschützenverein. Jeder hat seine Aufgaben bzw. seine Rolle zu erfüllen. Der Vorstand wird vom zweiten Schützenmeister vertreten. Des Weiteren gibt es einen Sportwacht, der sich um die sportlichen Belange kümmert, wie beispielsweise die Organisation der Wettkämpfe. Außerdem gibt es einen Kassierer, der die finanziellen Angelegenheiten erfüllt und eine Schriftführerin, die sich um die Niederschriften und Protokolle kümmert. Neben dem Gremium Vorstandschaft ist ein erweitertes Gremium vorhanden, die sogenannten Beisitzer. Diese sollen die Vorstandschaft beraten und unterstützen. Außerdem gibt es die drei Abteilungen Luftwehr- und Pistolschießen, Bogenschießen und Garde, wobei die jeweiligen Verantwortlichen ihren Bereich managen.

2.6 Organisation der Brauchveranstaltung

Der offizielle Veranstalter ist der Goldbachschützenverein Baldingen. Im Vorfeld wurden Briefe, um die Bitte einer Spende verschickt. Des Weiteren wurden im Dorf Spenden für die Fahne wie auch für das Fest gesammelt. Über die Spendenfreudigkeit der Unternehmen im Altlandkreis Nördlingen war der Schützenverein sehr dankbar. Somit konnte die Fahne und dessen Equipment komplett aus zweckgebundenen Spenden finanziert werden. Für die Vorkasse konnte man das Vereinsvermögen verwenden, um das Fest vorzufinanzieren. Im Bereich Werbeaktionen wurden viele große Plakate im näheren Umkreis der Stadt Nördlingen aufgehängt. Des Weiteren wurden viele Flyer verteilt und auch in der Wochenzeitung wurde eine Doppelseite Werbung geschalten. Vor allem war die Radiowerbung sehr Erfolg bringend, die durch den DJ und Radio RT1 Moderator Christof Öhm ermöglicht wurde. Dieser wurde für Freitagabend als DJ gebucht und dadurch konnte der Verein für das Schützenfest beim Radiosender RT 1 Werbeminuten mieten.

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Diese Seite wurde zuletzt am 29. August 2017 um 08:30 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 5.035-mal abgerufen (to Cache).