Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

New Years Parade London

Durchstarten: Dieser Artikel ist informativ. Wir freuen uns über weitere Ergänzungen!
Bräuche > Jahreslauf > Winter
Bräuche > Weltlich > Feste
Geprüfte Artikel > Gelber Artikel


Die New Years Parade in London findet jedes Jahr am 1.Januar um 12:00 Uhr statt. Es wirken bei der Parade mehr als 10.000 Menschen aus der ganzen Welt mit. Bei der Parade laufen die unterschiedlichsten farbenfrohe Marschkapellen, Tänzer, Akrobaten, Cheerleader, Musikanten und Darsteller mit. Diese repräsentieren jeweils ihren Stadtbezirk in London oder ihr Land.

Termin

Dieser Brauch ist am 01.01.2019.
Er findet jedes Jahr zu diesem Datum statt.

Ablauf

Die 28. London New Years Parade fand am 01.01.2014 statt. Die Parade startete um 12 Uhr am Ritz Hotel und endete gegen 15:15 am Parliament Square. Mehr als 51 Fahrzeuge und 119 Mitarbeiter waren nötig, um die Stadt direkt nach dem großen Feuerwerk für die Parade vorzubereiten. Eröffnet wurde die Parade vom Bürgermeister Boris Johnson, der den Gästen und Zuschauern in einer kurzen Rede Neujahrswünsche zukommen lies. Diese Veranstaltung ist für die meisten Besucher kostenlos, lediglich für die Sitzplätze muss gezahlt werden. DJ und Rundfunksprecher Mike Read sagte: Its surprising the event is better known around the world than it is here. Trotz des Dauerregens verfolgten mehr als 500.000 Zuschauer die diesjährige Parade mit dem Motto Swinging 60s. Viele Parade Teilnehmer verkleideten sich dem Motto entsprechend, zum Beispiel als Hippies oder Beatles. Aufgrund der großen Besucherzahlen kam es im Stadtverkehr und im öffentlichen Nahverkehr zu Verzögerungen. Am Ende der Route, am Parliament Square, kam es zu einem großartigen Finale mit zahlreichen Musikern und Tänzern.

== Route 2014
1669730 10202678921208500 878623201 o.jpg

Die zwei meilenlange Route begann am Ritz Hotel an der Ecke Berkerley Street. Sie ging über Piccadilly Circus, Lower Regent Street, Waterloo Place, Pall Mall, Cockspur Street, Trafalgar Square, Whitehall bis hin zur Parliament Street. Dieses Jahr dauerte die Parade etwas mehr als drei Stunden. Die Höhepunkte der Parade wurden live in die ganze Welt übertragen.

Teilnehmer 2014

Die ca. 8500 Darsteller repräsentieren über 20 Länder aus der ganzen Welt. Ein Großteil der Teilnehmer kommt jedoch aus London und Umgebung. Zahlreiche Konzerte, wie Jazz oder klassische Musik, fanden um die Parade herum statt und sorgten für ein buntes Rahmenprogramm.

Hier die Teilnehmer der New Years Parade 2014:

All the Queens Horses
Banda de Música Colegio Moisés Castillo Ocaña
Barrington High School Bronco Marching Band
Bolivian Heritage
Cartwrights B.E.S.T. Musicians
Donkey Breed Society
Essex Marching Corps
FA.KI - The Kimbanguist Brass Band
Frankfort Music Department
Heroes for Charity
Iolani Orchestra
JP Taravella High School Band
Leon High School Marching Redcoats
Limestone College Marching Saints
Lincoln Southwest Marching Silverhawks
Londons Pearly Kings and Queens
Menchville High School
Marching Monarchs
Meridian Corps of Drums
Merrydowners Morris
Middletown High School Cavalier Marching Band
Miniature Steamers for Charity
Oak Grove High School Marching Band & Colorguard
Pandemonium Drummers
Park Hill South High School Panther Marching Band
Pittsburg High School Marching Show Band
Ramsey High School Big Blue Marching Band & Jazz Ensemble
Riverside City College All Star Band
Santa Fe High School Marching Band
Shree Muktajeevan Pipe Band
Surrey Chapter UK
The Big Easy
The Foresters Scooter Club and Friends
The Hunnisett Tudor Court
The Mini Moke Club
The Pride of Mill Creek
The Red Hat Society
Troy High School Trojan Marching Band
Varsity All American Cheerleaders Dancers and Spirit Performers
West Monroe High School

Teilnehmer aus London und Umgebung

Die Darsteller aus London und den anliegenden Stadtbezirken kamen unter anderem aus Camden, Brent, Westminster oder Lewisham. Auf der vorangegangen Seite kann man die Neujahrswünsche der Bürgermeister aus den 21 teilnehmenden Stadtbezirke einsehen.

SAM 1682.JPG

Eine sehr beeindruckende Gruppe waren die Miniature Steamers for Charity. Die 1997 gegründete Gruppe sammelt Geld für Wohltätigkeitszwecken. Dies war ein Grund, warum sie geragt wurden, ob sie an der Parade teilnehmen möchten. Alle Teilnehmer bauen in durchschnittlich 2500 Stunden ihre Miniaturlokomotiven selbstständig in Garagen oder Hinterhöfen. Nachgeahmt und nachgebaut werden die Lokomotiven aus der Zeit zwischen 1880 und 1930. Die Maschinen werden mit Dampf und Feuer aus Kohleöfen betrieben, wobei nicht alle Lokomotiven dampfen können.

SAM 1674.JPG

Der Foresters Scooter Club and Friends wurde 1957 ursprünglich als Vespa Club in Wanstead, London gegründet. Zu Beginn waren es nur eine Handvoll Mitglieder, jedoch stieg die Anzahl bis 2011 auf bis zu 55 Mitglieder an. Diese treffen sich mindestens einmal im Monat, um zum Beispiel einen Sommerball oder eine Weihnachtsparty zu feiern. Der Club unterstützt außerdem zahlreiche Wohltätigkeitsvereine mit jeweils 2000£ pro Jahr.

Teilnehmer aus Übersee

23 Darsteller und Bands kamen von Übersee. Sie sind aus den unterschiedlichsten Ländern und Kontinenten.

SAM 1654.JPG

Aus La Chorrera in Panama nahm die Banda de Música Colegio Moisés teil. Die Middle und Senior High School Band, die seit 1972 aus knapp 160 Musikern besteht, war dieses Jahr die erste Band, welche aus Panama teilgenommen hat.

Ein Großteil der Darsteller kam aus den Vereinigten Staaten, wie zum Beispiel das Frankfort Music Department. Die High School aus einer ländlichen Stadt im Mittleren Westen hat knapp 900 Schülern. Die Schule ist bekannt für eine lange und erfolgreiche Geschichte sowie eine exzellente Musikausbildung. Mehr als ein Drittel der Schüler nimmt an den Musikprogrammen der Schule teil. Es gibt einige Chöre, eine Jazzband, ein Orchester und eine Percussion Gruppe. Sie sind bei der Parade nicht aktiv mitgelaufen, waren jedoch die Hauptdarsteller der London New Years Parade Konzertserie.

SAM 1671.JPG

Eine weitere Marching Band und ein Jazz Ensemble kam von der Ramsey High School Big Blue aus New Jersey. Die 148 Mitglieder nehmen regelmäßig und erfolgreich an Wettbewerben weltweit teil.

SAM 1691.JPG

Die Leon High School Marching Band aus Florida besteht aus 135 Schüler. Die Schüler nehmen auch an den Musikveranstaltungen der Schule, wie der Jazzband, der Marching Band oder der Chor teil. Ihr Kennzeichen ist die rot-weiße Uniform, die sie auch bei Schulveranstaltungen, wie beim Football, tragen.

== Wettbewerb der Bezirke
1795936 10202679087772664 622703732 o.jpg

Seit 1997 werden alle 31 Bezirke von London dazu eingeladen, an der Parade mitzuwirken. Durch die Teilnahme ist jeder Bezirk bei dem alljährlichen Wettbewerb angemeldet, und hat die Möglichkeit, einen Teil der Spenden für seinen Bezirk zu gewinnen. In den letzten Jahren lag das Preisgeld bei knapp 40.000 £. Seit 1987 kamen über einen Millionen Pfund an Spenden zusammen. Dieses Jahr gewann der Stadtteil Westminster und gewann somit ein Preisgeld von 7500 £. Platz 2 und 3 belegten Hillingdon und der Bezirk Harrow.

Interview

Im Vorfeld hatte ich bereits Fragen über die Parade auf Englisch formuliert und ausgedruckt, um in London Passanten zu befragen. Da sich viele Antworten überschneiden, stelle ich Ihnen zwei geführte Interviews mit den meistgenannten Antworten vor.

Bei der ersten befragten Person handelt es sich um eine 47 Jahre alte Frau, die in England geboren ist und seit über 20 Jahren in London lebt. Der zweite Interviewpartner ist ein chinesischer Student, der seit ca. 2 Jahren in London lebt und studiert.

Frage: Was ist die New Years Parade?

Interviewpartner1 und Interviewpartner2: Die New Years Parade ist die größte Parade in London, welche jedes Jahr am 1.1 stattfindet.

Frage: Seit wann gibt es die LNYP?

Interviewpartner1: Ich weiß es leider nicht sicher, aber noch nicht so lange. Ich war aber über 20 Jahre alt, als ich das erste mal die Parade besucht habe. Also gibt es die Parade nicht länger als 30 Jahre.

Interviewpartner2: Ich habe gehört, dass es die Parade seit über 25 Jahren gibt, genau kann ich Ihnen das aber nicht beantworten.

Frage: Wer sind die Teilnehmer der LNYP? Sind es jedes Jahr die gleichen Teilnehmer?

Interviewpartner1: Marschkappelen und verschieden Darsteller aus der ganzen Welt. Ich denke größtenteils wiederholen sich die Gruppen.

Interviewpartner2: Die Teilnehmer sind viele Musikgruppen und Künstler aus aller Welt, soweit ich das gesehen habe. Einige Gruppen sind angeblich jedes Jahr dabei, aber es soll auch immer wieder mal neue Gruppen und Darsteller geben.

Frage: Waren Sie jemals bei der LNYP? Wenn ja wie oft?

Interviewpartner1: Ich bin soweit es mir von der Arbeit aus möglich ist jedes Jahr dabei. Ich war schon früher, als ich noch nicht hier gewohnt habe, mit Freunden hier um die Parade zu sehen.

Interviewpartner2: Für mich war es das 2. Mal das ich die Parade sehe, weil ich hier in London nur für mein Studium bin.

Hintergrund-Infos

Ursprung

Die erste Parade war 1987 mit ungefähr 2000 Darstellern, die meisten davon Marschkapellen. Da es für die Londoner etwas Neues war, wussten viele nicht, wie sie es zu fanden haben. Damals waren die Läden und Restaurants meistens mittags schon geschlossen, so dass nicht viele Menschen einen Grund hatten, vor die Tür zu gehen. Zwei Jahre später jedoch, als die Parade etwas bekannter war, wirkten auch Cheerleader und andere Tänzer mit. Es wurde von Jahr zu Jahr beliebter und größer, und zu dem, wie wir sie heute kennen.

Förderer

Die Parade hat eine große Anzahl von Förderern und Unterstützern aus London und der Welt. Dazu gehören der Bürgermeister von London, sowie einige Bischöfe und Botschafter. Die wichtigsten Förderer werden unten genannt.

=== Bob Bone
Bobbone.jpg

Bob Bone, auch Mr. New Year genannt, ist der Geschäftsführer der New Years Parade London.

Twelve months beforehand my wife and fellow parade director Geri tried to give the kids a fun day out in London on 1 January only to find, museums, theatres, cinemas, restaurants and most of the shops closed for the duration.

We decided then and there not to merely moan - but to do something about it!

Der studierte 62-jährige Jurist entschloss am Neujahrestag mit seiner Familie die Innenstadt London zu besuchen. Sie waren überrascht und enttäuscht, dass sämtliche Restaurants, Museen, Galerien und historische Stätten an diesem Feiertag geschlossen hatten. Aus der Enttäuschung heraus, war die Idee geboren, den Menschen an diesem Tage etwas zu bieten, was sie nie vergessen werden. Das Ereignis gilt heute als eine Wende der Jahrestradition. Dank Bob Bone kamen mehrere Millionen englische Pfund vielen Wohltätigkeiten zu gute.

Boris Johnson

B
Boris Johnson -opening bell at NASDAQ-14Sept2009-3c cropped.jpg
oris Johnson ist seit 2008 der Bürgermeister der Stadt London. Der 49-jährige ist ein britischer Publizist und Politiker der Conservative Party. Bis 2005 war Johnson der Herausgeber des Magazins The Spectator. 2012 wurde er erneut zum Bürgermeister von London mit über 50% Stimmen gewählt. Johnson hat in den wenigen Jahren als Bürgermeister schon sehr viel erreicht. Zum Beispiel hat er die bekannten roten Doppeldeckerbusse mit neuen, moderneren Bussen ersetzt, die auch Borismaster genannt werden. Diese sind seit 2012 in Betrieb. Außerdem hat er das Verbot von Alkohol im Nahverkehr ins Leben gerufen. === Richard Chartres
Richard Chartres Bishop of London.jpg

Richard Chartres ist der 132.Bischof von London. Der 66-jährige verheiratete Mann und Vater von vier Kindern wurde 1995 in sein Amt eingeführt. Zuvor war er Weihbischof und Professor am Grasham College. Er war unter anderem der Testamentsvollstrecker von Prinzessin Diana und leitete auch die Konfimation von Prinz William. Chartres ist außerdem ein großer Wohltäter und gründete einige Wohltätigkeitsvereine, wie Prospex, eine Vereinigung die junge Leute betreut. Auch ist Chartres sehr im Umweltschutz engagiert.

Matthew Barzun 3.jpg
Matthew W. Barzun ===

Matthew W. Barzun ist der Botschafter der Vereinigten Staaten im Vereinigten Königreich Großbritanien. Der 43-jährige wurde in New York City geboren und wuchs in Massachusetts auf. Er ist seit 15 Jahren verheiratet und hat drei Kinder. Der Internet Pionier war von 1993 bis 2004 ein Mitarbeiter bei CNET Networks. Von 2009 bis 2011 war er der Botschafter in Schweden. Barzun wurde von Präsident Barack Obama bei den Wiederwahlen 2012 zum nationalen Finanzchef ernannt. Im August 2013 wurde der Botschafter offiziel vom US-Außenminister John Kerry in das Außenministerium von Washingtion, D.C. vereidigt.

Namensänderung

1987 fand die erste New Years Parade in London statt. Damals wurde sie noch Lord Mayor of Westminter`s Big Parade genannt. Erst 1994 wurde sie umbenannt in London`s New Years Parade. Der Grund dafür war, dass die Parade immer beliebter und wichtiger wurde, so dass die Stadt sein alleinigen Besitz und Anspruch darauf aufgab. So konnten an der Londons New Years Parade auch die umliegenden Bezirke teilnehmen. Nur für das Jahr 2000 wurde die Parade einmalig in die Millenium Parade umgetauft.

Weblinks

http://www.viewlondon.co.uk/whatson/new-years-day-parade-london-feature-event-4267.html

http://www.visitlondon.com/things-to-do/event/10673593-new-years-day-parade-2015

http://lnydp.com/

http://news.bbc.co.uk/local/london/hi/people_and_places/newsid_9306000/9306175.stm

http://www.london.anglican.org/profiles/bishop-of-london/

[[1]]

http://london.usembassy.gov/ukamb/

http://www.telegraph.co.uk/culture/10546231/Britons-opt-for-stay-at-home-New-Year-as-20-million-watch-TV-rather-than-go-out.html

http://www.mirror.co.uk/news/uk-news/london-new-year-parade-recap-2976804

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Diese Seite wurde zuletzt am 9. Februar 2015 um 20:13 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 59.137-mal abgerufen (to Cache).