Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

Laurentiustränen

Mach mit: wer, was, wann, wo, wieso genau? Dieser Artikel ist noch sehr unklar. Überarbeitungen sind willkommen!
Bräuche > Jahreslauf > Sommer
Geprüfte Artikel > Roter Artikel


Eines der schönsten Naturschauspiele sind Sternschnuppen, die vor allem in den klaren Nächten der ersten Augusthälfte vom Himmel fallen. Viele Mythen ranken sich um die Perseiden, wie der wissenschaftlich korrekte Ausdruck lautet. Die Perseidenschauer werden auch Laurentiustränen genannt. Für jede Sternschnuppe, die man beobachten darf, hat man einen Wunsch frei. Diesen darf man jedoch keinesfalls aussprechen, sonst geht er nicht in Erfüllung.

Termin

Dieser Brauch ist am 10.08.2018.
Er findet jedes Jahr zu diesem Datum statt.

Hintergrund-Infos

Namensgebeung aus einer Heiligenlegende

Die Bezeichnung geht auf den Heiligen Laurentius zurück, der am 10. August 258 als Märtyrer starb. Damals sollen besonders viele Sternschnuppen erschienen sein, so die Überlieferung. Sie wurden Tränen des Laurentius genannt.

Wissenschaftliche Erklärung

Die naturwissenschafliche Erklärung des Phänomens der Sternschnuppen lautet, dass es sich hierbei um kleine Gesteinskörnchen handelt, die mit der Erde zusammenstoßen und in den höheren Atmosphärenschichten verglühen. Dass man gelegentlich besonders viele Sternschnuppen am Himmel sehen kann, liegt an den Kometen. Schweifsterne verdampfen teilweise auf ihrem Weg um die Sonne und hinterlassen sozusagen als Rest kleine Bruchstücke auf ihrer Bahn. Wenn nach Jahren, Jahrzehnten oder Jahrhunderten die Erde eine ehemalige Kometenbahn kreuzt, prasselt dieser Kometenstaub auf die Erde. Die meisten Sternschnuppen des Perseidenschwarmes gehen auf den Kometen 109P/Swift-Tuttle zurück.

Weblinks

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Diese Seite wurde zuletzt am 8. Mai 2017 um 09:10 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 10.081-mal abgerufen (to Cache).
Suchen und Finden
Bewertung der Redaktion

Mach mit: wer, was, wann, wo, wieso genau? Dieser Artikel ist noch sehr unklar. Überarbeitungen sind willkommen!

Es existiert jedoch eine ältere geprüfte Version.
geprüfte Version ansehen.