Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

Kuhsee-Triathlon in Augsburg

Volle Fahrt voraus: Dieser Artikel ist sehr informativ und empfehlenswert!
Kuhsee-Triathlon in Augsburg gibt es auch an einem anderen Ort?
Ziehen Sie den roten Marker auf die Stelle
(Ort, Land oder Lng,Lat)

eingetragene Orte    Details/Wechseln    Verbreitungsgebiet    Zoom mit Mausrad
Bräuche > Bayern > Schwaben
Bräuche > Deutschland
Geprüfte Artikel > Grüner Artikel


Der Kuhsee-Tri
Kuhsee-Triathlon 1.jpeg
athlon in Augsburg findet meist an einem der letzten Juliwochenenden statt. Er wird am Kuhsee in Hochzoll ausgerichtet. Der Triathlon gilt als größte Triathlon Veranstaltung im Bereich Breitensport in Schwaben und wird durch die km-Sport-Agentur organisiert. Dieser findet nunmehr schon seit 14 Jahren statt. Die Teilnehmenden absolvieren die Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen, wobei als Einzelkämpfer oder in Teams gestartet werden kann. Seit fünf Jahren wird am Vorabend des Triathlons ein Nachtlauf angeboten.

Termin

Dieser Brauch ist am 23.07.2017.

Beschreibung

Faszination Triathlon

Triathlon gehört zu den beliebtesten Erlebnissportarten und ist schon jetzt nicht mehr aus dem sportlichen Alltag wegzudenken. Mit Triathlon verbinden die Menschen Abenteuer, erlebnisorientierten Sport, Gesundheit sowie Innovationen und Durchsetzungsfähigkeit.

Jährlich nehmen weltweit mehrere Millionen Sportler an Triathlonveranstaltungen teil. Die Angebote reichen von Kinder- über Jedermann-, Kurz- und Mitteltriathlons bis zu den Lang- und Ultra- Distanzen. Frauen und Männer jeden Alters und jeder Leistungsklasse starten beim Wettkampf zusammen und können sich Wettbewerbe aussuchen, die ihren Neigungen entsprechen.

Ausdauersportarten bieten einen willkommenen Ausgleich zum Alltag. Hierbei kann sowohl der Bewegungsdrang ausgelebt werden als auch Aggressionen abgebaut werden. Ausdauertraining kann zudem zu einer verminderten Gefahr von Herz- und Kreislauferkrankungen führen.

Als wichtigster Faktor gilt jedoch die Herausforderung, die eigenen Leistungsgrenzen zu erfahren. Der Triathlon verbindet Grenz-Erfahrung, Körpererlebnis, Gruppen- und Naturerlebnis. Triathlon ist zwar ein Einzelsport, doch aus den gemeinsamen Erlebnissen und Erfahrungen der Teilnehmer entstehen ein Kameradschaftsgefühl, eine Hilfsbereitschaft und gegenseitige Achtung.

Das Gelände

Der Triathlon findet am Kuhsee in Hochzoll statt. Der Kuhsee ist ein künstlich geschaffener See im Stadtteil Augsburg - Hochzoll. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel für zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten und bietet sich somit hervorragend für die Austragung des Triathlons an.

Kuhsee-Triathlon 10.jpeg

Die Veranstalter

Der Kuhsee-Triathlon wird durch die km Sport-Agentur organisiert. Der Triathlon wurde von Katja Mayer, der Geschäftsleiterin, ins Leben gerufen. Katja Mayer gehörte selbst zu den aktiven Triathleten. Sie war Nationalmannschaftsmitglied und über sieben Jahre Triathlon Profi. Sie hat bereits 35 mal am Ironman teilgenommen. Den Ironman in Florida hat sie gewonnen.

Teilnehmende

Ob jung oder alt - der Spaß und das Miteinander stehen im Vordergrund.

Am Triathlon kann jeder, egal welcher Altersstufe und Leistungssklasse, teilnehmen. Die Teilnehmenden können den Triathlon als Einzelkämpfer oder in Teams (3 Teilnehmer) bestreiten.

Die einzelnen Disziplinen und ihre Ausrüstung

Schwimmen, Radfahren, Laufen - Die Gewichtung der Disziplinen

Auf die Fragen, wo das Rennen entschieden wird oder welche die wichtigste und letztendlich entscheidende Disziplin im Triathlon ist, lassen sich kaum allgemeingültige Antworten finden. Die Gewichtung wird zum einen durch die Distanz, zum anderen von individuellen Vorlieben und Veranlagungen bestimmt. Wer vorne landen will, muss in allen drei Disziplinen gut sein. Dennoch muss jeder für sich selbst das richtige Maß herausfinden, denn jeder hat eine andere Entwicklungsstufe. Es gilt beim Training stets darauf zu achten, dass Stärken als Stärken behalten und ausgebaut werden und kleinere Schwächen mit der Zeit geschlossen werden.

Schwimmen

Beim Kuhsee - Triathlon werden 500m geschwommen. Es wird am Südende des Kuhsees gestartet. Der Start erfolgt nach dem Prinzip des Massenstarts. Das Ziel befindet sich ebenfalls am Südende. Die abzuleistende Distanz wird durch eine Leine mit Bojen ausgelegt, an der sich die Schwimmer orientieren können.

Schwimmen hat einen hohen Stellenwert in der Prävention und Rehabilitation. Durch regelmäßiges Schwimmen erhöht sich die Leistungsfähigkeit des Herz-/Kreislaufsystems.

Beim Kuhsee-Triathlon ist jeglicher Schwimmstil erlaubt. Generell wird im Triathlon vorwiegend Freistil geschwommen, denn dies ist die schnellste und am häufigsten angewandte Fortbewegungsart.

Ausrüstung:

- Badehose/Badeanzug

- Schwimmbrille

- Badekappe (nicht verpflichtend)

Nicht erlaubt sind Flossen oder Neoprenanzüge, da diese den Vor-bzw. Auftrieb verbessern!

Kuhsee-Triathlon 2.jpeg

Kuhsee-Triathlon 3.jpeg

Kuhsee-Triathlon 4.jpeg

Radfahren

Beim Kuhsee-Triathlon müssen 18 km mit dem Rad entlang des Lechdamms bewältigt werden. Es wird am Kuhsee gestartet, an der Lechstaustufe 23 befindet sich der Wendepunkt. Bei dem Radweg handelt es sich um einen befestigten Kiesweg.

Es besteht Helmpflicht. Das Windschattenfahren ist nicht erlaubt. Es muss ein Abstand von mindestens 7m zum Vordermann eingehalten werden. Zudem gilt die laut der Straßenverkehrsordnung Rechtsfahrgebot. Bei der Radrunde handelt es sich um eine Wendestrecke, daher ist mit Gegenverkehr zu rechnen. Beim Überholen ist Vorsicht geboten. Die Strecke wird durch Helfer gesperrt. In der Wechselzone ist das Radfahren untersagt und führt zur Disqualifikation.

Ausrüstung:

- Empfehlung eines Moutainbikes oder Tourenrads anstatt eines Rennrads

- Helm

- Radhose/Radtrikot oder T-shirt

Kuhsee-Triathlon 5.jpeg

Kuhsee-Triathlon 7.jpeg

Laufen

Die Laufstrecke beträgt 5km. Es wird entlang des Lechdamms auf befestigtem Weg gelaufen. Bei der Laufstrecke handelt es sich ebenfalls um eine Wendestrecke. Der Wendepunkt befindet sich auf der Höhe des Auensees.

Ausrüstung:

- Laufschuhe

- Laufhose

- Laufshirt

Kuhsee-Triathlon 8.jpeg

Kuhsee-Triathlon 9.jpeg

Sponsoren und Partner

Titelsponsor

Lechwerke

Medienpartner

- Augsburger Allgemeine

- Hitradio rt1

Premiumpartner

- Audi BKK

- Nutrilite

- SportScheck

- Bäckerei Schubert

- Stadtsparkasse Augsburg

Nachtlauf

Am Vorabend des Triathlons wird seit nunmehr 5 Jahren ein Nachtlauf angeboten. Die Streckenführung beträgt hierbei 5km. Startpunkt und Ziel sind das Südende des Kuhsees. Die 5km entsprechen zwei Runden gegen den Uhrzeigersinn um den Kuhsee. Die Strecke ist komplett mit Fackeln beleuchtet.

Der Ablauf

Kuhsee-Triathlon 12.jpeg
Das sportliche Wochenende startet mit dem Nachtlauf am Vorabend des Triathlons.

Am Sonntagmorgen gehen dann zunächst die Staffelteilnehmer an den Start. Es wird im Massenstart am Südende des Kuhsees begonnen. Die Schwimmer eröffnen den Wettbewerb und übergeben den Zeitmesserchip in der Wechselzone an die Radfahrer. Diese fahren bis zum Wendepunkt an die Staustufe und zurück und übergeben den Chip wiederum an die Läufer. Diese bewältigen die 5km und laufen unter dem Anfeuern vieler Zuschauer ins Ziel am Südende des Kuhsees ein.

Danach ertönt der Startpfiff für die Athleten, die alle Disziplinen einzeln bewältigen.
Kuhsee-Triathlon 15.jpeg

Am Nachmittag folgen noch die Kinderstaffeln und Kinder-Einzelwettbewerbe.

Am späten Nachmittag werden bei einer Siegerehrung alle Sieger gekürt und Preise bei einer Tombola vergeben.

Kuhsee-Triathlon 14.jpeg

Hintergrund-Infos

Die Geschichte des Triathlons

Als Entwicklungszentrum der Triathlonbewegung wird San Diego angesehen. 1974 und 1975 sollen dort die ersten Triathlonveranstaltungen durchgeführt worden sein. Weltweit konnte sich der Triathlon jedoch erst Anfgang der 80er Jahre etablieren. 1978 wurde der spektakuläre Hawaiitriathlon Ironman zum ersten Mal ausgetragen und fand in den Medien weltweit Beachtung.

Die Entwicklung des Triathlons in Deutschland

Der Auslöser für die Begeisterung und das Interesse an Triathlon war ein siebenminütiger ARD-Sportschaubeitrag über den 4. Ironman am 9.11.1981. Der erste Triathlon in Deutschland wurde am 26.4.1982 in Essen ausgetragen. Daraufhin folgten weitere Veranstaltungen ind Ansbach, Kassel und Gerolstein. 1983 gab es dann bereits 15 Veranstaltungen mit 3000 Teilnehmern. 1985 waren es bereits über 100 Wettkämpfe mit 20 000 Triathleten.

Im Jahre 1985 wurde die Deutsche Triathlon Union (DTU) gegründet. Im selben Jahr fand die erste offizielle Europameisterschaft in Immenstadt im Allgau statt. Hierbei wurden 1,3km geschwommen, 60km mit dem Rad zurückgelegt und 12km gelaufen.

Vorrangiges Ziel

Das vorrangige Ziel beim Triathlon heißt Finishen. Dieses Wort kommt aus dem Englischen und kann als Vollendung übersetzt werden. Dies bedeutet im Triathlon folgendes:

- Du hast es vollendet !!!

- Du hast es geschafft !!!

- Du hast dein gestecktes Ziel erreicht !!!

- Du hast den Wettkampf erfolgreich beendet !!!

- Du hast aus eigener Muskelkraft die vorgegebenen Strecken absolviert !!!

Genau das ist es, was viele Sportler im Triathlon suchen und finden.

Warum ausgerechnet Triathlon?

1. Triathlon hält fit

2. Triathlon stellt eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung dar

3. Triathlon ist ein Sport für jedermann

4. Triathlonwettbewerbe vermitteln Genugtuung, Freude, Zufriedenheit und Selbstbestätigung

5. Triathlon ist vielseitig und macht eine Menge Spaß

6. Triathlon bedeutet Erlebnis pur

7. Triathlon schafft sportliche Anreize, sich in mehreren Disziplinen zu verbessern

Informationen für Teilnehmer und Zuschauer

Startgebühren

Die Startgebühren betragen für

Einzelstarter (je nach Anmeldezeitraum): 27,- bis 33,-

Teams (je nach Anmeldezeitraum): 53,- bis 60,-

Streckenpläne

Streckenplaene Kuhsee.jpeg

Zeitplan

http://www.nachtlauf.de/kuhseetriathlon-zeitplan.php

Weblinks

http://www.km-sportagentur.de/

http://www.am-kuhsee.de/

Belege, Literatur

  • Aschwer, Hermann: Tips fürs Triathlon. Aachen, 1998.
  • Große, Steffen: Triathlon verständlich gemacht. München, 1993.
  • Ketterer, Frank, Krauß Martin: Triathlon. Geschichte, Kultur, Praxis. Göttingen, 2001.
  • www.km-sportagentur.de

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Diese Seite wurde zuletzt am 15. Mai 2017 um 08:04 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 29.234-mal abgerufen (to Cache).