Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

Guntiafest Günzburg

Mach mit: wer, was, wann, wo, wieso genau? Dieser Artikel ist noch sehr unklar. Überarbeitungen sind willkommen!
Guntiafest Günzburg gibt es auch an einem anderen Ort?
Ziehen Sie den roten Marker auf die Stelle
(Ort, Land oder Lng,Lat)

eingetragene Orte    Details/Wechseln    Verbreitungsgebiet    Zoom mit Mausrad
Bräuche > Bayern
Bräuche > Bayern > Schwaben
Bräuche > Jahreslauf > Sommer
Bräuche > Religion
Bräuche > Weltlich > Feste
Geprüfte Artikel > Roter Artikel


Das Guntiafest ist ein Fest der Stadt Günzburg, welches seit 1977 jedes Jahr in einem bestimmten Zeitraum stattfindet. Mehrere Vereine der Stadt präsentieren sich hier mit verschiedenen Aufführungen und Spielen, um die Besucher zu begeistern. Die komplette Altstadt ist an dem zweitägigem Fest gefüllt mit einer großen Menschenmenge, ob jung oder alt spielt hierbei keine Rolle, da für jede Altersgruppe viele Angebote zur Verfügung stehen. Der Hauptbesuchertag ist der Samstag, an dem von Mittag bis spät in die Nacht gefeiert wird. Hauptveranstalter ist die Stadt Günzburg mit ihren Vereinen, die sich um die jeweiligen Stände, Trink- und Essensausgabe sowie dem organisatorischen Ablauf kümmern.

Termin

Dieser Brauch ist vom 24.06.2017 bis zum 25.06.2017.

Ablauf

Im Jahr 2014 fand das Guntiafest vom 28. - 29. Juni statt, dem letzten kompletten Wochenende, das im Juni liegt. Einen kleinen Einblick auf das Fest bietet sich jedoch schon einen Tag davor an, wenn schon am Freitag eine kleine Pre- Guntia- Party in kleinerem Rahmen mit einer Band stattfindet. Hier treffen sich meist die Personen, die den ganzen Tag am Aufbauen der Stände beschäftigt waren, um den Abend draußen vor der Bar On the Rocks mit musikalischer Unterstützung ausklingen zu lassen.

Für das Fest wurden vorzeitig jede Menge Programmpunkte eingeführt, die von den örtlichen Vereinen organisiert wurden. Dafür ist zum angegebenen Datum der Marktplatz und einige Seitenstraßen nicht mit dem PKW befahrbar. Trotz sehr schlechten Wetters, welches das ganze Wochenende anhielt, versuchte man das Bestmöglichste daraus zu machen. Die Meisten konnten ihre Stände mit kleinen Pavillons schützen, einige Stände jedoch hatten vor allem am Samstag wegen dauerndem Regen geschlossen. Das Programm am Sonntag konnte ohne Probleme vollständig ausgeführt werden.

Samstag, 28. Juni 2014

Am Samstag, dem 28. Juni, beginnt das Fest dann offiziell mit einer Eröffnungsrede des Günzburger Oberbürgermeisters Gerhard Jauernig. Diese wird direkt am Marktplatz am Brunnen gehalten, wo später auch das hauptsächliche Showprogramm der beiden Tage stattfindet. Nach der Rede beginnt dann die Showtanzgruppe Victory Move ´N´ Motion mit einer zwanzigminütigen Tanzeinlage das Publikum auf das Fest einzustimmen. Mit kleinen Zwischenpausen folgen dann die DITIB Günzburg e.V Kickbox-Taekwondo, Tanzstudio Corazon Tanz und B&G Dance Company It´s showtime mit ihren Showeinlagen. Des Weiteren wird auch an anderen Plätzen der Günzburger Altstadt mit attraktiven Ständen geworben. Am Schloßplatz werden besonders Familien geladen, da hier am Tag verteilt viele Kinderprogramme und Kinderschminken durchgeführt werden. Weitere Kinderangebote gibt es ebenfalls am Landmannplatz mit Basteln, Kinderbahnen und mehreren Trampolins. Am Finanzhof gibt es dann für die eher jüngeren Leute ab 20 Uhr ein Partyprogramm mit einem DJ, wo man zu alten und neuen Liedern tanzen kann. Für die Rockfreunde gibt es in der Nähe, am Stadtgraben, ein Open- Air Programm, an dem tagsüber verteilt mehrere regionale Bands spielen.

Sonntag, 29. Juni 2014

Am Sonntag gibt es dann zum Abschluss des Festes eine noch größere Programmauswahl. Hier werden schon ab 11 Uhr vormittags erste Aktivitäten angeboten. Nachdem die MV Wasserburg ihr Frühschoppenkonzert eingespielt hat, folgen daraufhin die Städtische Musikschule Jazz, Tanzschule Panorama Let´s Dance, die Musikgruppe NYRO und die ADTV Tanzschule Step to Dance. Anschließend klingt der Tag ab 17 Uhr mit der B&G Dance Company und der MV Reisensburg Serenade aus. An denselben Orten wie am Vortag werden auch dort wieder viele Angebote zur Verfügung gestellt. Am Lannionplatz gibt es so auch eine doppelt so große Anzahl an Möglichkeiten als am Samstag, hier stehen wieder Kinder und Jugendliche im Vordergrund, die sich an Aktionen verschiedener Faschingsvereine und Jugendzentren aus der Umgebung beteiligen können.

Da die B&G Dance Company einen sehr guten im ganzen Landkreis hat, sind sie jedes Jahr am Guntiafest als Hauptprogramm anzutreffen. Aus dem Jahr 2012 gibt es daher ein schönes, kurzes Video, um einen kleinen Einblick in das Fest zu bekommen.

Gewährspersonen

Die Informationen für das Guntiafest stammen von sicheren Quellen. Zum einen konnte ich viele Details direkt von der Stadt Günzburg entnehmen, die auch auf ihrer Homepage etwas zum Fest stehen haben. Eine weitere Quelle ist ein älterer Mann, der schon beim Auf- und Abbau mehrerer Vereine am Guntiafest behilflich war und den Ablauf und Organisation genaustens kennt.

Hintergrund-Infos

Das Guntiafest Günzburg fand im Jahr 2014 zum 37. Mal statt. Erstmals fand das Fest also 1977 zum ersten mal statt und wurde zum 1900- jährigen Gründungsjubiläum eingeführt, auch wenn manch einer das Gründungsjahr der Stadt Günzburg zu diesem Zeitpunkt bezweifeln mag, da im Jahre 1985 festgestellt wurde, dass die 2000- Jahr- Feier Augsburg nicht berechtigt ist. Beim Guntiafest sind sich jedoch die meisten sicher, dass ihre Feier berechtigt ist, auch wenn man nicht genau zuordnen kann, ob die Stadt 77 oder 78 nach Christus gegründet wurde.

Das Fest findet seit 1977 jedes Jahr am letzten Wochenende des Monats Juni statt und zieht die Menschen im Landkreis immer wieder in die Kreisstadt an.

Weblinks

http://www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg/Guenzburg-feiert-id30319692.html

http://www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg/Keine-Zweifel-an-Guenzburgs-Geschichte-id28175387.html

http://host4.guenzburg.de/de-user-Veranstaltungen-details-1242.html?param1=1242

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Diese Seite wurde zuletzt am 18. Mai 2017 um 09:45 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 3.846-mal abgerufen (to Cache).
Suchen und Finden
Bewertung der Redaktion

Mach mit: wer, was, wann, wo, wieso genau? Dieser Artikel ist noch sehr unklar. Überarbeitungen sind willkommen!