Benutzer    Passwort
neues Benutzerkonto anlegen
Neu 
RSS

Das Kufsteiner Vorsilvester

Durchstarten: Dieser Artikel ist informativ. Wir freuen uns über weitere Ergänzungen!
Bräuche > Jahreslauf
Bräuche > Jahreslauf > Winter
Bräuche > Weltlich > Feste
Geprüfte Artikel > Gelber Artikel


Termin

Dieser Brauch ist am 30.12.2018.
Er findet jedes Jahr zu diesem Datum statt.

Einstiegsinformationen

FestungKufstein.jpg
Titel (Brauchname + Ort)

Das Vorsilvester in Kufstein
Kufstein ist eine Stadtgemeinde, die im österreichischen Bundesland Tirol, in der Nähe von der Grenze zum Freistaat Bayern liegt.
Die Stadt liegt im Tiroler Unterland. Kufstein hat 17.891 Einwohner (Stand: 1. Januar 2013) und ist damit die zweitgrößte Stadt des österreichischen Bundeslands Tirol. Nur die Stadt Innsbruck hat eine höhere Einwohnerzahl.
(http://de.wikipedia.org/wiki/Kufstein, 27.12.13, 17.28 Uhr)

Kurzcharakterisierung des Brauches

Das Vorsilvester ist ein großes und weit bekanntes Kultevent in Kufstein, das jedes Jahr am Jahresende stattfindet. Es handelt sich dabei um eine typische Silvesterfeier, die aus den klassischen Bestandteilen wie das feierliche Anstoßen mit Sekt, der Countdown, der kurz vor Mitternacht runtergezählt wird und das Feuerwerk, besteht.
Es lockt zahlreiche Gäste und Touristen an, da diese besondere Feier in sonst keiner anderen österreichischen Stadt stattfindet. Nach dem Motto „Kufstein ist anders - es ist der Zeit voraus“ wünscht man sich hier anders wie andernorts bereits einen Tag vor dem offiziellen Silvester „Ein gutes neues Jahr!“.

Terminierung/Turnus

Das Kufsteiner Vorsilvester findet seit 18 Jahren in einem jährlichen Turnus am 30. Dezember statt. Es wurde im Jahr 2013 zum 18. Mal gefeiert.

Empirische Dokumentation

Die nachfolgende empirische Dokumentation bezieht sich auf die Veranstaltung des Vorsilvesters in Kufstein, das am 30.12.2013 stattfand.

Kufstein1.jpg
Vorbereitungsphase

Das Kultevent wird in einer umfangreichen Vorbereitungsphase geplant, in der Konzertbühnen und Getränke- sowie Essensstände im Zentrum der Stadt am Inn aufgebaut werden. In der Vorbereitungsphase wird außerdem das Feuerwerk sowie der Shuttlebusservice geplant. Auf die Sicherheit der Gäste wird ein besonderer Wert gelegt, da es sich um einen Massenveranstaltung handelt. Es sind mehr als hundert Polizisten und Feuerwehrmänner vor Ort, die für einen sicheren Ablauf der Veranstaltung sorgen.
(vgl.rosenheim24.de/news/tirol/kufstein/original-bleibt-original-kufsteiner-vorsilvester-rosenheim24-1530872.html, 28.12.13, 12.15 Uhr)

Kufstein2.jpg
Veranstaltungsablauf

Der Beginn des Tiroler Kultevents ist um 18.00 Uhr. Die Innenstadt füllt sich im Laufe des Abends mit Menschenmassen. An den Getränkeständen wird hauptsächlich Glühwein und Punsch angeboten. Die Essensstände wird eine kulinarische Vielfalt angeboten. Man kann dort unter anderem Tiroler Spezialitäten, wie zum Beispiel Tiroler Krapfen, Käsepressknödel, Speck- und Spinatknödel essen. Es gibt aber nicht nur Tiroler Spezialitäten, sondern zum Beispiel auch Pizza, Döner und asiatische Küche. Das musikalische Angebot des Vorsilvesterabends, das den Gästen geboten wird, ist sehr vielseitig, um den unterschiedlichen Musikgeschmäckern der Gäste gerecht zu werden. Im Zentrum der Festungsstadt ist eine große Konzertfläche aufgebaut, auf der traditionell jedes Jahr mehrere Bands für eine tolle Feierstimmung sorgen. Die Konzerte der Bands finden im Bereich des Oberen und Unteren Stadtplatzes statt.
Die Innenstadt ist von Besuchern überfüllt, die das Warten auf Mitternacht mit Trinken, Essen und Tanzen verbringen.
Im Jahr 2013 traten auf der Bühne am Oberen Stadtplatz die „Torpedos“, eine Live – Band auf. Die Band „Torpedos“ ist eine in Österreich bekannte Rock- und Popband aus Tirol.
Sie sorgte auch bei diesem Event für eine Feierstimmung unter den Partygästen.
Ein weiterer Musikstar, DJ Tonic trat ab 22.15 Uhr bei dem Tiroler Vorsilvester auf und begeisterte das Publikum. Der DJ von Bayern 3 ist bereits seit 20 Jahren erfolgreich im Musikgeschäft und hat bereits mit Weltstars wie Robbie Williams oder Shakira zusammengearbeitet. Er gehört zu den bekanntesten DJs Bayern und hatte in letzter Zeit auch einige Auftritte bei bayerischen Radiosendern sowie bei der Ski – Weltmeisterschaft in Garmisch – Patenkirchen.
Das Programm des Kufsteiner Vorsilvesters wird mit dem Höhepunkt der Feier, dem traditionellen Feuerwerk, das wie beim eigentlichen traditionellen Silvester pünktlich um Mitternacht stattfindet, offiziell beendet. Das Feuerwerk wird durch einen Countdown von den Eventbesuchern eingeleitet und von klassischer Walzermusik begleitet, die Kufsteiner und Partygäste stoßen währenddessen traditionell mit Sekt auf das neue Jahr an, das eigentlich noch nicht begonnen hat, an. Das Feuerwerk wird von dem Wahrzeichen der Stadt, der Festung abgeschossen. Von der Innbrücke oder der Fußgängerzone aus hat man einen sehr guten Blick auf das Feuerwerk. Es dauert ungefähr 15 – 20 Minuten.
Die Feier selbst ist um 2.00 Uhr morgens beendet.
(vgl.http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20131223_OTS0017/kufsteiner-vorsilvester-geht-in-die-18-runde-bild, 27.12.13, 19.16 Uhr)

Kufstein3.jpg
Akteure

Die Altersspanne der Besucher ist recht groß. Die Veranstaltung wird von Jugendlichen, aber auch von Senioren besucht. Allerdings ist das Kufsteiner Vorsilvester vor allem bei der Generation der 20 – 30jährigen sehr beliebt, diese Altersgruppe ist unter den Besuchern besonders vertreten. Die Besucherzahlen sind seit Beginn der Veranstaltung im Jahr 1996 im Verlauf der Jahre stetig angestiegen. Im Jahr 2013 kamen ungefähr 8.000 Besucher.
Die meisten Besucher reisen mit Bussen an. Da es sich dabei ungefähr um die Hälfte der Einwohnerzahl der Tiroler Stadt handelt, ist die Besucherzahl sehr bemerkenswert. Aufgrund dieser hohen Besucherzahl zählt das Tiroler Event zu den größten Massenveranstaltungen im österreichischen Bundesland Tirol. Der Bekanntheitsgrad ist über die Grenzen Tirols hinaus sehr hoch. Die Besucher kommen überwiegend aus Österreich und Bayern. Im Jahr 2011 wurden mehr als 80 Busse, mit denen Gäste aus Bayern in Kufstein ankamen, gezählt.
(vgl. www.rosenheim24.de/news/tirol/kufstein/original-bleibt-original-kufsteiner-vorsilvester-rosenheim24-1530872.html, 28.12.13, 11.40 Uhr)

Kufstein4.jpg
Organisation der Veranstaltung

Der Organisator des Kufsteiner Vorsilvesters ist Top City, die Festungsverwaltung der Stadt. Die Festung ist ein Wahrzeichen von Kufstein. Der Geschäftsführer von Top City, Dr. Gottfried Preindl, war zudem der Ideengeber des beliebten Events. Für das Event wird im Vorfeld über Plakate, die in der Stadt aufgehängt werden, geworben. Auch über die Zeitungen wird Werbung gemacht. Mund – zu – Mund – Propaganda ist vor allem unter den vielen Studenten verbreitet. Viele Reiseveranstalter, vor allem Busunternehmen, machen im Vorfeld Werbung, indem sie Pauschalreisen zur Veranstaltung anbieten.
Bei den meisten Reiseveranstaltern wird eine Rückfahrt am Kufsteiner Bahnhof in den frühen Morgenstunden angeboten. Viele Busunternehmen bieten die Fahrten von den bayerischen Orten Rosenheim, Bad Aibling, Bad Enddorf, Irschenberg, Traunstein, sogar von der bayerischen Landeshauptstadt München aus an.
Für die Besucher aus dem Umland von Kufstein gibt es Shuttlebusse. Sie fahren von den Ortschaften Kiefersfelden, Oberaudorf, Niederndorf und Ebbs aus nach Kufstein und zurück. Die Shuttlebusdienstservice wird von 18 Uhr bis 3 Uhr angeboten.
Da das Spektakel erfahrungsgemäß jedes Jahr frühzeitig ausverkauft ist, wird von den Veranstaltern empfohlen, sich rechtzeitig um Eintrittskarten zu kümmern.
Die Eintrittskarten kosten im Kartenvorverkauf 15 Euro. Mitinbegriffen im Eintrittspreis ist ein Konsumationsgutschein im Wert von 2 Euro.
(vgl. http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20131223_OTS0017/kufsteiner-vorsilvester-geht-in-die-18-runde-bild,; 27.12.13, 19.16 Uhr)

Historische Genese und Verbreitung

Historische Genese

Das Kufsteiner Vorsilvester fand zum ersten Mal 1996 statt. Der Ablauf ist seit Jahren gleich, auch in den Vorjahren sind dort Bands und DJs aufgetreten. Es gibt also keine bedeutende Entwicklungsgeschichte.

Verbreitung

Das Vorsilvester in Kufstein hat mit 18 Jahren die längste Tradition. Es gibt ähnliche Veranstaltungen, die kurz vor Jahresende stattfinden. Zum Beispiel gibt es den Vorsilvesterlauf in Aschau (Ort in der Nähe des Chiemsees), bei dem Hobbyläufer und Sportler einen Marathon laufen.
Da wie beim Kufsteiner Vorsilvester DJs und Bands für feierliche Stimmung beim Publikum sorgen, kann man diese Veranstaltung mit dem Event in Kufstein vergleichen.
(vgl. www.aschau.de/de/auschauer-vorsilvesterlauf, 27.12.13, 19:48 Uhr, www.vorsilvesterlauf.de, 27.12.13, 19:52 Uhr)
In Germering, einem kleinen Ort bei München fand von 2004 – 2012 jedes Jahr eine Vorsilvesterparty, die von der Burschenschaft Unterpfaffenhofen organisiert worden ist, auf dem Therese-Giese-Platz statt.
(vgl. www.germering.de/seiten/texte/Jahresbericht2010.pdf, 28.12.13, 09:36 Uhr)
Auch in Dürnbach, einem Ort in der Nähe vom Tegernsee gab es zwischen 2009 und 2012 eine Vorsilvesterfeier, die im Jahr 2013 allerdings nicht mehr stattfand.
(vgl. www.tegernseerstimme.de/durnbach-bebt-und-lebt-vorsilvesterparty-steigt-zum-dritten-mal/35446.html, 28.12.13, 11:20 Uhr)
Zusammenfassend kann man sagen, dass es sich bei dem Vorsilvester in Kufstein um das Original handelt, das von mehreren Orten kopiert worden ist. Allerdings kann kein anderer Ort auf eine langjährige Tradition wie Kufstein zurückblicken und aufgrund der großen Beliebtheit und der hohen Besucherzahlen ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es in den kommenden Jahren weiterhin stattfinden wird.

Gewährspersonen, Quellen

Daniel W., studiert in Kufstein

Sowie:

http://de.wikipedia.org/wiki/Kufstein
www.rosenheim24.de/news/tirol/kufstein/original-bleibt-original-kufsteiner-vorsilvester-rosenheim24-1530872.html
http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20131223_OTS0017/kufsteiner-vorsilvester-geht-in-die-18-runde-bild,;
www.aschau.de/de/auschauer-vorsilvesterlauf
www.vorsilvesterlauf.de
www.germering.de/seiten/texte/Jahresbericht2010.pdf
www.tegernseerstimme.de/durnbach-bebt-und-lebt-vorsilvesterparty-steigt-zum-dritten-mal/35446.html

Kommentare


blog comments powered by Disqus



Diese Seite wurde zuletzt am 16. Mai 2017 um 07:41 Uhr geändert. Diese Seite wurde bisher 8.453-mal abgerufen (to Cache).